1 / 35

Aktuelles

Trainingszeiten

29.05.2020

Die Trainingszeiten wurden aktualisiert und können hier eingesehen werden.

Interview mit Nicola Koch

27.05.2020

Bei der Badischen Zeitung gibt es ein Interview mit unserem Nachwuchstalent Nicola Koch.

Mehr hier.

 

Schießbetrieb wieder aufgenommen.

15.05.2020

Wir freuen uns, dass wir in dieser Woche den Schießbetrieb für unsere Mitglieder wieder aufnehmen konnten. Nähere Infos zu den damit verbundenen Auflagen gibt es auf Anfrage.

Schießbetrieb

23.03.2020

Als Maßnahme zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat die Landesregierung diverse Maßnahmen erlassen, darunter auch die Schließung von Sportstätten und Vereinsheimen.

Das Schützenhaus ist daher ab sofort bis auf Weiteres geschlossen und der Schießbetrieb eingestellt. Dies gilt auch für den kompletten Bogenstand.

Im Moment visieren wir die Wiederaufnahme des Schießbetriebs nach Ostern an. Dies ist jedoch maßgeblich abhängig von der Pandemie-Lage nach Ostern. Die Sicherheit unserer Mitglieder ist uns sehr wichtig; es gilt aber auch einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten und zu verhindern, dass das Gesundheitssystem zusammenbricht. Auch wenn dieses Virus die meisten Personen nicht umhauen wird, kann dennoch jeder Infizierte wiederum Personen anstecken, die es dann leider doch in Lebensgefahr bringt. Besondere Umstände erfordern eben auch besondere Maßnahmen und ein Opfer von allen. Wir werden euch hier über die aktuelle Lage und über die definitive Wiedereröffnung auf dem Laufenden halten. Ich setze auf euer Verständnis und eure Solidarität.

 

Nachruf Ehrenmitglied Emil Allgeier

19.01.2020

Geboren 04.06.1922

Verstorben 10.01.2020

unser Ehrenmitglied Emil Allgeier hat uns am 10.01.2020 im Alter von fast 98 Jahren für immer verlassen. Gerade den älteren Mitgliedern ist Emil als engagiertes, stets um das Wohl der Schützengesellschaft Freiburg, bedachtes Mitglied noch in guter Erinnerung. Emil trat am 01.08.1982 der Schützengesellschaft Freiburg bei und hat sich gleich durch seine gesellige Art beliebt gemacht. Seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass unsere alte Kantine zu einem beliebten Treff von Jung und Alt wurde, seinem handwerklichen Geschick, nicht nur als Friseurmeister, ist es zu verdanken, dass wir über eine eigene Toilettenanlage verfügen, sowie etliche schöne Stunden auf der Terrasse, welche nun Bestandteil unseres Schulungsraumes ist, verbringen konnten. Unsere aufrichte Anteilnahme gilt seinen Angehörigen. Wir werden unserem Emil stets ein ehrendes Angedenken bewahren.